Skip to main content

Nominen Dienst

Die Nutzung von Offshore-Gesellschaften ist auf der ganzen Welt aufgrund der Vorteile von Steuerflexibilität und Anonymität weit verbreitet und trotz der Tatsache, dass das Verständnis der Anonymität derzeit an Wert verliert, bleibt die Nutzung von nominierten Dienstleistungen relativ unverändert und Noch sehr beliebt.

Was ist ein Nominendienst?

Ein Nominee-Dienst ist ein gesetzlicher Weg, um die Identität und Anonymität des Firmeninhabers zu schützen. Der designierte Direktor oder Aktionär kann eine echte Person oder eine juristische Person sein, die treuhänderische Pflichten gegenüber dem Unternehmen wahrnimmt. 

Die Nominierten erscheinen im amtlichen Register als Geschäftsführer oder Aktionär des Unternehmens, aber in der Tat sind alle ihre Handlungen durch die Anweisungen des Eigentümers eingeschränkt und die designierten Nominierten führen das Unternehmen nicht. 

Wann werden Nominee-Leistungen in Anspruch nehmen?

Die Inhaber des Unternehmens neigen dazu, nominierte Dienstleistungen für folgende Zwecke zu nutzen:

  • Die Anonymität des Eigentums für nichtstaatliche Stellen zu gewährleisten und die Offenlegung von Eigentumsdaten im Falle einer öffentlichen Untersuchung zu gewährleisten.
  • Um die Anonymität für die Abmachung von Geschäftsabschlüssen und die Unterzeichnung von Verträgen zu gewährleisten.
  • Wenn die persönliche Anwesenheit des Geschäftsführers erforderlich ist, um Geschäfte in einem anderen Land zu führen, und der vorteilhafte Eigentümer hat keine Möglichkeit zu reisen.
  • Um gesetzliche Beschränkungen für Geschäfte zwischen verbundenen Stellen zu verhindern. Diese Option ist für die Übertragung von Vermögenswerten innerhalb einer Holdinggesellschaft nützlich.
  • Wenn es notwendig ist, die gesetzlichen Organe um die richtige Mitgliederzahl zu erweitern

Wie funktioniert das?

Wenn Sie bereit sind, Nominee-Dienstleistungen für Ihre Offshore-Gesellschaft zu organisieren, werden wir Ihnen eine ganze Reihe von Unternehmensdokumenten einschließlich der entsprechenden Dokumentation für Ihren rechtlichen Schutz zur Verfügung stellen. Diese Dokumente lauten:

Management Services Agreement

Dieses Dokument regelt alle kommerziellen und verwaltungstechnischen Vereinbarungen zwischen dem Nutznießer und den Nominierten.

Erklärung der nominierten Aktionäre

Es ist ein Dokument, das skizziert, wer der Kandidat ist, wie viele Aktien er hält und für wen er die Anteile hält.

Unterzeichnet vom nominierten Aktionär und undatierter Aktienübergang

Dieses Dokument wird es dem Eigentümer des Unternehmens ermöglichen, sofort über das Eigentum des Unternehmens zu unterschreiben.

Unterzeichnete und undatierte Sitzungsprotokolle für die Übertragung des Rücktritts des Aktionärs oder Direktors/Sekretärs und unterzeichnete durch den Sekretär oder Direktor und undatierten Sekretär oder Direktor der Rücktrittsnotierung

Undatiertes Sitzungsprotokoll und Resignationsschreiben ermöglichen es dem Eigentümer, den Rücktritt eines nominierten Aktionärs, Direktors oder Schriftführers zu bewirken.

Allgemeine Vollmacht von der nominierten Direktor unterzeichnet

Der Begünstigte hat das Recht, im Namen des Unternehmens als bevollmächtigter Vertreter mit vollen Rechten zu kontrollieren und rechtlich zu handeln.